Im Bache 23, 37120 Bovenden

Die Schienentherapie bei Dr. Stefanie Bredemeier in Bovenden

Eine effektive Kiefergelenkbehandlung gegen Ihre Beschwerden

Wenn Störungen im Kausystem auftreten, führt das häufig zu Schmerzen im Gesicht, Kopf, Nacken und auch Rücken. Dazu können ebenfalls Zähneknirschen oder Kieferknacken einhergehen. All diese Beschwerden werden von Zahnmedizinern unter dem Begriff Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) zusammengefasst.

Dieser Begriff meint eine Funktionsstörung des Kauorgans, wozu Kiefergelenke, Kaumuskulatur und der Zusammenbiss der Zähne gehören.

Funktionsstörung des Kausystems

Ob Sie eine Craniomandibuläre Dysfunktion haben, wird mittels einer Funktionsanalyse festgestellt. Im Vorfeld steht natürlich ein ausführliches Patientengespräch an, für das wir uns genug Zeit nehmen und Sie uns Ihre Beschwerden schildern können.

Anschließend untersucht Dr. Stefanie Bredemeier mit ihrem Team Ihr Kauorgan auf dessen Funktion, also ob Ihre Zähne optimal mit Kiefergelenken und Kaumuskulatur zusammenwirken. Falls nicht, ist oft eine Schienentherapie erforderlich.

Effektive Behandlung durch eine Schienentherapie

Mittels einer Schienentherapie bei Dr. Stefanie Bredemeier können vorher genannte Symptome abklingen und die Kieferfehlstellung effektiv behandelt werden. Die individuell angefertigte Schiene wird dabei zu Beginn 24 Stunden am Tag getragen, nach erkennbaren Verbesserungen ist nur noch ein nächtliches Tragen notwendig.

Häufig wird für eine umfangreiche Behandlung auch ein Physiotherapeut benötigt, um Probleme der Nacken- und Rückenmuskulatur zu behandeln. Nach etwas Zeit können Sie allerdings wieder ein schönes Gebiss ohne zusätzliche Schmerzen genießen.

Haben Sie in letzter Zeit Schmerzen an Kopf, Nacken und Hüfte verspürt oder Verspannungen im Rückenbereich gehabt? Dann vereinbaren Sie gerne einen Termin mit der Zahnarztpraxis Dr. Stefanie Bredemeier in Bovenden. Wir schauen uns in dem Zusammenhang gerne einmal Ihre Zähne an.